The Daily Zero

Von September bis Dezember 2012 veröffentlichte ich täglich einen “Aufguss” mit Zero-Getränk und diversen Ingredienzien auf Facebook. Da mir die Serie dort ein wenig verloren scheint, werde ich sie hier mit (werk-)täglichem Posting wiederholen.

Begonnen hat alles mit einem Foto einer sehr guten Kollegin von meinem Schreibtisch-Setting, dass ich eines Morgens aus Transportgründen auf meinem Tisch abstellte, sozusagen die Ur-Zero. Vielen Dank dafür, Danii.

Die Ur-Zero

Das Grundsetting habe ich anschließend (zumeist) beibehalten, mit den Kernelementen der Flasche Zero, einem mehr oder weniger gut gefüllten Glas, der Briefablage, einer Termosteekanne, der Pflanze und der Schweizer Sparkuh. Aus am Anfang noch frei kombinierten Inhalten wurden schließlich “geflügelte” Worte. Und, frei nach Magritte, dies ist keine Coke.

Magritte-NoCoke

schulz

%d bloggers like this: